>Info zum Stichwort Beispiel | >diskutieren | >Permalink 
Niels schrieb am 13.2. 2005 um 18:48:24 Uhr über

Beispiel

Der Assoziationsblaster ist ein wunderbarer oder vielleicht sogar ein genialer Träger von Erkenntnis!

www.assoziations-blaster.de

Leider gibt er fast keine Stichworte mehr aus denn er ist Stichwort geizig geworden! Er stürzt sogar bei äußerst starken Stichworten einfach ab um sich zu verweigern. Ein gutes Beispiel ist das Stichwort: Weltenaufgänge. Nun gut Jeder hat seine Grenzen.



Was ist eigentlich ein Stichwort?

Ein stich in den Arsch bringt den Mann zum rennen.

Ein Stich in den Bauch zum stoppen.

Ein Stich in den Hals zum schweigen.

Ein Stich in die Augen zum erblinden. Und so weiter und so fort.



Das Stichwort eröffnet eine neue Assoziationskette und bewirkt die Wirkungen auf Glaubenssysteme. Ein STICHwort ist eine festgelegte Absicht und jenseits von Zufall!



So gibt es Kulturen die sich dem Glaubenskampf oder dem Kulturkrieg verschrieben haben und andere die durch eine kleine assoziative Veränderung eine philosophische Nation in Mord und verderben stürzen, in Dummheit gestürzt, in Selbstverachtung, in Schuld.

Anstatt den Kulturkrieg zu führen und zu gewinnen!



Reine Assoziationsketten wirken ohne Regeln und können Erkenntnis bringen aber selten diese Erkenntnisse ausdrücken oder logisch beschreiben! Das ist die freudche Manie!

Es kann ein großer Spaß sein aber es muss nicht!



Die Dialektik kann man als eine besondere Assoziationskette beschreiben die einer Regel folgt.

Das FÜR und WIEDER oder das FÜR oder WIEDER Prinzip. Es funktioniert wie eine Schaukel wobei man nur wenig Energie braucht um ein System aus seiner Stabilität heraus zu schaukeln weil man die Energie des Systems dazu benutzen kann. Es geht um Glaubenssysteme. Das WortTheseoder das WortgegenTEILbenutze ich absichtlich nicht!



Jede Assoziationskette hat natürlich eine natürliche Grenze die oftabsichtlichnicht beachtet wird. Es ist die Sprachgrenze oder Fremdwortgrenze. Auch solche Fremdeworte die in einer Kultur integriert sind gehören dazu. Beispiele werden noch folgen!

Daraus ergibt sich auch die natürliche Abgrenzung einer Sprache!



Das FÜR und/oder wieder Prinzip im Denken würde bei sauberer Anwendung immer in ein Paradox führen. Das heißt in ein WEDER/NOCH oder in SOWOHL als AUCH ist unmöglich. Ich will nicht das EINE oder das ANDERE!



Willst du erhenkt oder erschossen werden?

Wills du die LIEBE oder das GELD?



Dies ist die dialektische Falle zum erzeugen von Problemen denn Probleme sind Paradoxien.

Nur durch einen „Kurzschluss“ und von AUSSEN kann diese umgangen werden!



Beispielsatz. Die Deutschen haben niemals die Juden umgebracht! Jeder vernünftige Mensch weis das dieser Satz falsch ist und dennoch richtig ist!

Das ist die Grundkonstruktion einer guten Lüge oder einer manipulierte Wahrheit! Dieses istWahrweil esWahrist.

Dieses Buch ist das Buch der Bücher denn es stammt aus derWahrheitselbst.





Ich weis das ich alles weis. Ich kenne Jemanden der weis was ich nicht wissen kann!

Egal wie die Zweiteilung konstruiert ist!



Die Assoziationskette ist die Feinregulierung im Diadenken. Je feiner und unauffälliger der Sprung ist um so größer die „Wahrheitswirkung“!

Die Grundlage einer jeden Assoziationskette ist aber dennoch die Zweiteilung!

Von ... nach! Von Klein zu Groß von ähnlich zu Unähnlich. Von Gleich zu Gleich. Von Verschieden zu Verschieden. Das besondere Merkmal von Assoziationsketten ist die Unmöglichkeit in Paradoxien zu stolpern. Die Unmöglichkeit Probleme zu erzeugen die unlösbar sind. Die eigentliche Wurzel des positiven Denken heiß in Lösungen denken!



Die Kombination beider Systeme führt zu positiven Paradoxien.

SOWOHL ALS AUCH.

Es kann natürlich auch zur Enttarnung von Dialügen genutzt werden.

Beispiele die keine Wahrheitsaussagen darstellen wollen oder können!



Baby (Fremdwortgrenze – man müsste in der fremden Sprache operieren und zurück Übersetzen)



Assoziierte Fremdwörter geben einen starken Hinweis auf Verbotsschilder, geschlossene Türen, Geheimnisse, Lügen, verdrehte Wahrheiten, Manipulationen – DESHALB BENUTZT DIE EIGENE SPRACHE!



Säugling - saugenkleinEtwas Kleines was saugen will/kann/bestimmt ist.



Bespiel für eine Assoziationskette die vorgibt Dialektisch alsoWahrzu sein!



AntisemitismusSemitismus (Fremdwörter und gespiegelte Fremdwörter)

SemitJude ( Das war der kleine aber feine assoziative Sprung denn die meisten Semiten auf der Erde dürften wohl Araber seinwie können dann Araber auch Antisemiten sein?)



AntisemitSemitJude – Antijüdisch – Projüdisch – Semitismus

(Die Wirkung das sich Gefühle anfangen zu streiten ist in dem gewählten Beispiel beabsichtigtwenn sich also die Gefühle streiten dann bitte haben die Gefühle weder Recht noch Unrecht aber sie tragen wichtige Informationen)



Antisemitismus ist ein deutsche Problem!

Antisemitismus ist ein europäisches Problem!

Antisemitismus ist ein weltweites Problem!



(Ich benutze das Fremdwort was ich assoziativ verändert habe und etabliere eine Kette, von Klein zu Groß. Das Wahrheitsgefühl lacht weil es in Wirklichkeit eine Gewohnheitsgefühl ist!) Merke: Stichworte für Assoziationen sind Modaloperatoren!



Semitismus ist ein weltweites Problem (jetzt lacht keiner mehr)

das Judentum ist ein weltweites Problem (jetzt erinnert man sich ganz assoziativ nicht mehr daran das es sich um ein geistiges Spiel handelt was dazu dienen soll das Denken an sich zu verstehen sondern man ein an ein physisches VerbrechenSchuld – Schuldabwehr – denken muss - VERBOTENweil doch das ÜBLE unterdrückt werden muss! – Der Glauben das dass Üble nicht durch die Unterdrückung selbst generiert wird! – die Motivation beider Glaubensrichtungen ist aber GUT!)



Die Jüdische Weltverschwörungassoziiert werden muss! (Zielparadox)



Alle Kolumbianer verkaufen Kokain und alle Jamaikaner rauchen Hasch. Alle Deutschen saufen Bier.



Regeln um nicht auszurutschen oder sich einer Manipulation zu entziehen:



1 EIN PARDOX IST IMMER EINE KONSTRUKTION

2 EIN POSITIVES PARADOX (Winner - Winner Prinzip) ist immer möglich!

3 Bestimme die Assoziationskette selbst. (Zielparadox)

4 NICHT und ALLES ist UNMÖGLICH!

5 Das Ding hat zwei Seiten weil du derzeit nur eingeschränkt Wahrnehmen kannst! Das Ding hat nie zwei Seiten. (Ein Beispiel für ein Ding was nur zwei Seiten hat?)

6 Fremdwörter sind im Zweifel zu töten.

7 Der Krieg darf im denken geführt werden!

8 Der Frieden ist immer ein Resultat von Punkt 2!





Wer die Freiwirtschaft kennt der weis zum Beispiel das eine systemische Lehre von einer mathematischen Fehlkonstruktion im Geldwesen die Ursache aufdeckt von LeidGeldKrieg.

Alle Völker oder Rassen oder Gruppen von Leuten bleiben dabei automatisch außen vor. Eine Lösung des Problems wird auch gleich geliefert und sein dreihundertjähriger Test noch dazu!

Beweis für ein Lügenparadox das nur den Zweck hat diese Geheimnis aus reiner Machtgier zu verschleiern. Die Assoziationskette von WeltverschwörungLeidJuden ... platzt sofort!



Anders Beispiel. Der Glaube an einen Weltuntergang ist dermaßen in unskulturellverwurzelt das man sich sein Gegenteil nicht mehr so einfach vorstellen/assoziieren kann.



Weltuntergang – Weltuntergänge – Weltaufgänge



Eine natürliche Assoziationsgrenze ist dann erreicht wenn es diese entweder nicht gibt oder man sich bewusst werden kann seine eigene Grenze in sich zu tragen. Nach dieser Bewusstwerdung ist es für jeden Menschen einfach diese zu überwinden.

Einfache Menschen erkennen hierbei leichter den Baum im Wald.



Der sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht!



.......... hups´ .... sie denken diesen Gedanken ... weil ich es wollte!



Einfache Menschen erkennen den Wald vor lauter Bäumen eben leichter als kompliziert denkende Menschen, die aber auch gebraucht werden.

Die Kombination macht es. Die Zahl drei ist Heilig und die Zahl Sex oder Sechs.

Dreimal Sechs ist noch besser. 666. Wer hat euch davor Angst gemacht?

Stopp nicht assoziieren ... Stopp ...

Was hat diese Zahl mit Wasser zu tun? Wir sind Wasserwesen! Weitermachen ...!



Darum prüfe die „Zweiheit“ deiner Gedanken ... es sind Fremde .... Garantiert!







   User-Bewertung: /
Nicht vergessen: Wenn Deine Texte von anderen als schlecht bewertet werden, erhälst Du in Zukunft weniger Bewertungspunkte. Daher unser Tipp: möglichst gut verständliche Texte schreiben!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Beispiel«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Beispiel« | Hilfe | Startseite 
0.0041 (0.0008, 0.0029) sek. –– 630148607