>Info zum Stichwort gewaltsam | >diskutieren | >Permalink 
Sie schrieb am 26.3. 2005 um 08:27:50 Uhr über

gewaltsam

Er hatte mir gewaltsam die Tür geöffnet, mir gewaltsam einen Drink angeboten. Danach wollte er zärtlichen Beischlaf, was ich verneinen musste. Er weinte gewaltsam und schnitt sich gewaltsame Blumenmuster in seinen Schaiblettenkäse. Wieso war er aufeinmal so ruhig? Ich hielt ihm gewaltsam meinen Anus ins Gesicht. Er steckte gleich drei Finger trocken hinein. Gewaltsam stöhnte ich auf. Ich fragte ihn ob er nicht lieber erst mal die Brotscheibe aus der Hand legen wollte. Nein, sagte er, es mache ihn geil, in der einen Hand gewaltsam eine Brotscheibe mit Schaiblettenkäse in der Hand zu halten und mir gleichzeitig die Zoten aus dem Darm zu kratzen. Mit Mühe machte ich die Gleitcreme auf und liess etwas davon gewaltsam auf sein Butterbrot träufeln. Er zerrieb es gewaltsam darauf und versuchte mir das Brot einzuführen. So etwas hatte ich noch nie erlebt. Ertaunlicherweise hing seine Nudel gewaltsam schlaff zwischen seinen Beinen. Als er das Brot komplett in mich reingedrückt hatte richtete sein Ding plötzlich blitzschnell nach oben. Ich kackte ihm das Brot in den Mund und er kam sofort weit spritzend. Ich hatte nicht viel davon, also liess ich ihn meine Votze und mein Poloch auslecken. Aber gekommen bin ich erst, nachdem er gewaltsam die Milch beim Frühstück aufmachte.


   User-Bewertung: /
Zeilenumbrüche macht der Assoziations-Blaster selbst, Du musst also nicht am Ende jeder Zeile Return drücken – nur wenn Du einen Absatz erzeugen möchtest.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »gewaltsam«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »gewaltsam« | Hilfe | Startseite 
0.0025 (0.0011, 0.0008) sek. –– 613485212